Polyphone

Das junge Saxophonquartett polyphone bietet ein breites Spektrum an kontrastreicher Musik aus verschiedensten Stilrichtungen. Von Bearbeitungen der Werke des Tango-Komponisten Astor Piazzolla bis zu Musik aus den Bereichen der zeitgenössischen Jazzmusik, dem traditionellen Bebop, Arrangements von Musik wie Funk oder Afro geht die vielseitige Palette des Ensembles. Gegründet 2008 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover auf Initiative von Lorenz Hargassner arbeitet das Quartett regelmäßig an seinem Repertoire, das auch durch Eigenkompositionen und selbst erstellte Arrangements stetig erweitert wird. polyphone steht dabei für feine, geschwungene Melodiebögen, einen breiten, vollen Sound, kreative Improvisationen und dynamische, mitreißende Interpretationen. Für jeden Liebhaber des Saxophons eine Empfehlung!

 

polyphone sind: 

  • Laurenz Wenk – soprano & alto
  • Lorenz Hargassner – alto
  • Tim Köhler – tenor & soprano

Hauke Schlüter – baritone

Beginn: 20.00 Uhr


© 2020 Brückenstern. All Rights Reserved. Powered by KTD