michael schirmer

Jens Bunge spielt die im Jazz ungewöhnliche Chromatische
Mundharmonika im Stil des großen Jean „Toots“
Thielemans, virtuos und sensitiv, und schon auf der ersten
CD waren Grüße und Credits des Meisters zu lesen.
Phil Steen war Mitglied des Quartetts von Wolfgang
Schlüter und spielt u.a. im Trio des Pianisten Alan
Broadbent, dazu im „Hammer-Klavier-Trio“ und in der
Band „Blue Poets“ des Gitarristen Marcus Deml.
Kai Bussenius war als Sideman für zahlreiche nationale
und internationale Stars der Jazzszene tätig, etwa John
Abercrombie, Kenny Wheeler, Herb Geller, Dave Liebman
und Joja Wendt. Er war Mitglied des Quartetts von
Wolfgang Schlüter und bildet mit Boris Netsvetaev und
Phil Steen das „Hammer-Klavier-Trio“.
Lennart Axelsson war Mitglied der Radio Bigband
Zürich und anschließend in der NDR-Bigband tätig
und hat mit zahlreichen Musikern gespielt, die Jazzgeschichte
geschrieben haben, etwa Chet Baker, Al Jarreau,
Lionel Hampton, Jimmy Smith, Peter Herbolzheimer,
Quincy Jones, Joe Pass, Clark Terry, Phil Woods,
Ben Webster, Toots Thielemans und Gil Evans.
Michael Schirmer ist Pastor in der Kulturkirche Altona
und Jazzgitarrist, u.a. in dem Duo "Clerical Beauties"
mit dem Pianisten Hans-Martin Gutmann. Im Jahr 2017
wurde er von Lennart Axelsson in seine Band zu Festivalauftritten
in Kanada eingeladen.
Fotos: Wolfgang Zars
Brian O'Connor, imagesofjazz.com


18# RODAS HAMBURGUEASAS DE CHORO

Choro ist ein brasilianische Volksmusik und instrumental Musik aus Rio de Janeiro. Es ist ein versuch der zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts die europäische Kammermusik mit afrikanischen Rhythmen zu mischen.Das ziemlich synkopische Ergebnis ist eine wunderschöne, unfassbare und fröhliche Musik, mit einer reichen Harmonie, Melodie und Ästhetik.

Eine roda de Choro ist das Pendant der Jam-Session wo alle Musikers in einer Runde und einem Tisch herum spielen. Jeder Musiker der Lust hat sich zum Tisch setzen hat die Gelegenheit : 

- eine riesigen Liederrepertoire zu entdecken  

- im Kontakt zu bessere und erfahrene Musiker sich zu verbessern 

- Musik, Freude und Rausch zu teilen

 

Jam Session bei Kwesi

Was? Jam Session bei Kwesi

Wann? Freitag, 25 .01.2019. ab 20:00 Uhr

Wo?    Kulturkneipe Brückenstern, Stresemannstraße 133.

Unterschiedlichste Musiker aus Hamburg und Umgebung , manchmal auch aus dem Ausland, treffen sich mehrmals auf der Bühne des Brückenstern. Es wurde bisher (fast ) jedes Genre bedient, von Blues, bis hin zu Fusion Jazzist so gut wie alles schon gespielt worden. Der größte Teil wird spontan improvisiert. Der werte Zuhörer kann sich so eigentlich sicher sein, Musik hören zu können, die es bestimmt auf keinem Tonträger gibt.Frischer geht es also nicht! Aber auch ein gutes Cover oder selbst komponierte ruhige Ballade kann hier vorgetragen werden.


The Rumprollers

The Rumprollers - SoulJazz/Boogaloo/Funk

mit Steve Wiseman (Trompete) / Mikael Arcangeli (Piano), Sylvia Franke (Percussion) / Gerd Bauder (Bass) und Alex Jezdinsky (Drums)

Die Band um den aus New Jersey stammenden Trompeter Steve Wiseman spielt ihre eigene Interpretation groovender Dancefloorjazzklassiker von u.a. Freddie Hubbard, Grant Green, Cannonball Adderley, Fania All Stars u.v.a.

Es darf auf jeden Fall getanzt werden!
Regelmässig mit dabei sind ausserdem bekannte Gäste wie Adi Wolf (Vocals) und Konstantin Herleinsberger (Saxofon).


© 2019 Brückenstern. All Rights Reserved. Powered by KTD